OK

Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

+49 2592 / 91 02-0info@mennes.de 

Historie

Sicherheit aus Glas und Kunststoff seit 1976

1976

Unternehmensgründung am 01. Mai 1976 in Werne a.d. Lippe
Firmengründer: Klaus Mennes (seit 2008 in Ruhestand) und Werner Eichhorn (1979 ausgeschieden)

1986

Firmensitzverlegung. Erfolg braucht Raum. Das expandierende Unternehmen verlegt seinen Standort nach 59379 Selm.

1987

Produkterweiterung durch die Übernahme einer Glasbläserei mit Glasapparatebau für die Warmbearbeitung von Glas.

1990

Sortimentserweiterung durch die Übernahme einer Armaturenfertigung zur Herstellung von Durchfluss-Schauglasarmaturen.

1997

Peter Mennes wird in zweiter Generation zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

1998

Die erste Vorspann-/Härteanlage für die Herstellung von Einscheibensicherheitsglas geht in Produktion.

2000

Modernisierung und Erweiterung der Warmverforumung und Klebe-/Fügetechnik im Produktbereich Kunststofftechnik.

2002

Betriebserweiterung
Verlegung der Verwaltung und Teilverlegung der Kunststofftechnik zur Werner Str. 96.

2004

Eintragung der Warenmarken
BORAN®, BORIL®, BOSIL®, LUCHS®, MEFLOAT®, MERAX®, METHERM® beim Deutschen Patent- und Markenamt.

2005

Die MENNES GmbH entwickelt sich weiter.
Die Glasverarbeitung wird maschinell vergrößert. Eine Wasserstrahlschneideanlage geht in Produktion.

2006

Betriebserweiterung um 4000 m2.
Räumliche Trennung Spezialglastechnik und Kunststofftechnik.

2008

Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

2009

Zweite thermische Vorspannanlage wird in Betrieb genommen.

2012

Neue Siebdruckanlage und weiteres CNC-Bearbeitungszentrum im Bereich Spezialglastechnik werden installiert.

2013

Neue Fertigungsmöglichkeiten im Bereich Kunststofftechnik
Anschaffung einer Anlage für vollflächige Verformung.

2015

Zwei neue Bearbeitungszentren für kleine ESG-Scheiben werden in Betrieb genommen.